#6 Im Fluss der Zeit – der Mensch als Subjekt und Objekt von Veränderung

Dienstag, 23. November 2021

Im Fluss der Zeit – der Mensch als Subjekt und Objekt von Veränderung

Vorträge von Absolventinnen des Seminarkurses 2020/21

Es ist schon beinahe eine Tradition, dass herausragende Präsentationen im Rahmen des Seminarkurses im Rahmen eines Vortragsabends von SaRose eine weitere Würdigung erfahren. So können die Ergebnisse intensiver wissenschaftlicher Arbeit der Schülerinnen und Schüler einer breiteren Öffentlichkeit vorgestellt werden. Die Schule öffnet ihre Pforten, um Einblick in ihre spezifische Arbeit – Hochschulreife zu ermöglichen – für Interessierte zu geben. Natürlich sind die Vorträge auch für die Schülerinnen und Schüler des aktuellen Seminarkurses besonders empfehlenswert. Thematisch erwarten uns Themen aus dem gesellschaftspolitischen und historischen Bereich: Toleranz und Demokratie, Erinnerungskultur, Rassismus. Aufgrund der Aktualität regen die Vorträge bestimmt auch zur Diskussion an, zu der die Absolventinnen natürlich zur Verfügung stehen.

WICHTIGER HINWEIS: Für unsere Veranstaltungen gilt die 3G-Regel, ein Nachweis ist erforderlich. • SAROSE-ANSPRECHPARTNER: Christoph Huber ORT: Aula des Rosenstein-Gymnasiums BEGINN: 19:00 Uhr EINTRITT: frei • KULTURPROFI(L): Hausinterne Vorträge 41/06 Seminarkurs

Wichtiger Hinweis zur aktuellen Corona-Lage (Alarmstufe):

Der Zugang zu allen Veranstaltungen erfordert ab sofort einen 2G-Nachweis (Getestet, Genesen). Diese Regelung gilt nicht für Schülerinnen und Schüler. Zudem ist eine Kontaktnachverfolgungsinformation weiterhin erforderlich (siehe Formular). 

© 2017 SaRose – Schulverein am Rosenstein-Gymnasium Heubach / Zur Homepage des Rosenstein-Gymnasiums
Impressum + Datenschutz